Philosophie

Die Werner & Pfleiderer Lebensmitteltechnik GmbH versteht sich als Systemanbieter für Bäckereitechnik, der sich gleichermaßen der Nähe zu seinen Kunden wie einer hohen Innovationsrate verpflichtet fühlt.

Unsere Kundennähe resultiert in unserem Bemühen, stets kundenbezogene Lösungen zu erarbeiten. Diese Individualisierung verzichtet nicht auf die Berücksichtigung standardisierter Maschinen oder Anlagenmodule. Ihre zentrale Bedingung ist jedoch die Orientierung an den technischen und technologischen, aber auch den ökonomischen und baulichen Voraussetzungen und Erfordernissen bei den Kunden vor Ort.

Integraler Bestandteil dieser von uns gepflegten Kundennähe ist der auf die Bedürfnisse eines jeden Kunden abgestimmte Service und die Unterstützung unserer Kunden durch Schulungen, Versuchsfertigungen und Produktentwicklungen.

Als Marktführer fühlen wir uns verpflichtet, stets die neuesten Entwicklungen der technischen wie der technologischen Forschung als Standard in unsere Öfen, Maschinen und Anlagen einfließen zu lassen.

Zielvorgaben an Forschung und Entwicklung innerhalb des Hauses sowie an Auftragsarbeiten, die wir an Hochschulen und Universitäten vergeben, sind die Erhöhung und Sicherung der Backwarenqualität, die Humanisierung der Arbeit in der Backwarenproduktion, die Berücksichtigung der mittel- und langfristigen Veränderungen auf dem Backwarenmarkt sowie die sparsame Nutzung ökonomischer und ökologischer Ressourcen.

Unsere interne Struktur eines Systemanbieters, der das gesamte Spektrum der Bäckereitechnik abdeckt, ist in Kompetenzzentren gegliedert. Diese Organisationsform erlaubt uns einerseits, ein extrem hohes Maß an spezifischer Kompetenz bereitzuhalten, und verhindert andererseits Schnittstellenprobleme.

Geschichte

Die Geschichte von Werner & Pfleiderer - von der Ausstellung des Patentes für eine Knet- und Mischmaschine 1877 bis zur heutigen WP BAKERYGROUP - eine Reise durch Zeit und Unternehmensentwicklung.

Geschichte