Artikel

05.08.2015WP Bakery Technologies

OBER: Seit 22 Jahren im Dienst

In der Kerpener Bäckerei Heinemann installierte WP 1993 das erste vollautomatische Beschickungssystem für Etagenöfen. Seitdem be- und entlädt der OBER sechs vierherdige MATADOR täglich fünfmal mit Brot. Zählt man die Kilometer zusammen, die er seit der Inbetriebnahme gefahren ist, kommt man auf stattliche 42.240 km – einer Strecke, die einer Weltumrundung entspricht.

Jürgen Horstmann, geschäftsführender Gesellschafter der WP BAKERYGROUP, gratulierte Sandra Heinemann zum 22. Betriebsjubiläum ihres OBER. Er freue sich, dass der OBER seit mehr als zwei Jahrzehnten reibungslos funktioniere und die Arbeit in der Backstube erleichtere, sagte Jürgen Horstmann.

Um seine Mitarbeiter bei der schweren, körperlichen Tätigkeit zu entlasten, hatte sich Rudolf Heinemann, der Vater der heutigen Bäckereiinhaberin, für die damalige Neuentwicklung von WP entschieden. Bei jeder Fahrt transportiert der OBER seitdem 40 Brote á 1,4 kg Teiggewicht. Damit schont er nicht nur die menschlichen Muskeln, sondern spart Zeit und durch die optimale Auslastung der Ofenkapazität auch Energie.

Die 1935 gegründete Bäckerei Heinemann ist für ihre besondere Brotqualität bekannt. Zu den Spezialitäten gehören Baguette, Dinkel- und Vollkornbrote, die in insgesamt 28 Filialen in Köln und im Erftkreis verkauft werden. Gebacken werden die Brote in sechs MATADOR Öfen. Als der OBER installiert wurde, waren die Öfen im Durchschnitt bereits 20 Jahre alt und frisch überholt. Nur ein einziger wurde seitdem ausgetauscht.

Eine große Arbeitserleichterung, außergewöhnlich langlebig und beste Gebäckqualität: Wenn Sie mehr Informationen zum vollautomatischen Beschickungssystem OBER und zum Etagenofen MATADOR haben möchten, nehmen Sie gerne Kontakt (Telefon: 09851 905-0) mit WP Bakery Technologies auf.

OBER

Einmal um die Welt (YOUTUBE-Video)

MATADOR